Login


Willkommen auf der Webseite der Eintracht!
Als registrierter Benutzer hast Du einige Vorteile!

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Login
Benutzername

Passwort


FCE on Facebook

03.05.2013 Eintracht Eitelborn : TuS Arenberg 0:3 (0:2)

Nachbericht

Siegesserie gegen Tabellenführer gerissen

Nach vier siegreichen Spielen in Serie musste die Eintracht wieder eine Niederlage einstecken. Schon nach einer Viertelstunde traf es die Hausherren schwer, als Keeper Gerharz mit einer roten Karte vom Platz flog. Den fälligen Freistoß verwandelte der Arenberger Stürmer (14.). Trotz der zahlenmäßigen Unterlegenheit konnte die Eintracht zunächst die Kontrolle über das Spiel behalten. Gefährliche Torchancen blieben aber auf beiden Seiten Mangelware. Die Gäste spielten geduldig und abwartend und versuchten immer wieder ihre Stürmer mit langen Bällen in Szene zu setzen. In Minute 35 schien ein solcher Ball schon geklärt, der Gästestürmer kam aber irgendwie wieder in Ballbesitz und konnte auf 2:0 erhöhen.

In Halbzeit Zwei spielten die Arenberger ihre Überzahl clever aus. Äußerst geduldig ließen sie den Ball durch die eigenen Reihen laufen und vermieden schnelle Ballverluste um bloß in keinen Konter zu geraten. Die Eintracht kam dennoch zu drei großen Gelegenheiten. Zuerst wurde Blath fälschlicherweise wegen Abseits zurück gepfiffen. Danach vergaben Seither und Kilian beste Möglichkeiten im Arenberger 16er. Den Schlusspunkt setzten die Gäste dann wieder mit einem Konter und dem 3:0 in Minute 88. Trotz des klaren Ergebnisses zeigten die Eitelborner eine couragierte und gute Leistung. Vielleicht wäre die Partie ohne die frühe Rote Karte anders verlaufen... Den Arenbergern dürfte der Aufstieg nach diesen drei Punkten nun zu 95% sicher sein. An dieser Stelle viel Glück für die nächste Saison in der Kreisliga C!

Am kommenden Wochenende steht wieder das Derby gegen Simmern II an. Anstoß der Partie ist um 15:30 Uhr auf dem Simmerner Sportplatz. Über Eure kräftige Unterstützung würden wir uns wie immer sehr freuen!

 

Es spielten: A.Gerharz - C.Knopp, B.Zerbach, T.Ludewig, M.Müller - L.Merzbach, D.Blaufuss, T.Berka - M.Blath, T.Görg, J.Weller.

 

Torfolge: 0:1 (14.), 0:2 (35.), 0:3 (88.).

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte gegen Gerharz (13.).

Seitenaufbau: 0.11 Sekunden